Startseite Verlag

 
Unsere Bücher im Handel:

> NEU erschienen >>>
> Die Harz-Geschichte
>>> Bd. 6, Westf. Frieden
bis Napoleon. Kriege 1815

> NEU  >>>
Mordgeschichten

> NEU  >>>
Reise ins Meraner Land -
Schaug und kost amol

> Eroberer des Himmels - Lebensbilder (Teil 2)

> Planquadrate Kaufmann-Anton/Berta/Caesar

> Die Germanenkriege
der frühen römischen Kaiserzeit zwischen Weser und Elbe

 

 

Weitere Bücher >>>

 

 
Gastautoren - Bücher bei uns verlegt:

> Rolf Alldag,
Ein Fall für Drei - Erzählungen

> Rolf Alldag,
Der Zocker, die Rote Hilde und andere Erzählungen

> Christine Pohl,
Rolf, der singende Wolf

> Ralf Pochadt, Asturien - Sierra del Sueve

> Carsten Kiehne, Sagen, Märchen & Geschichten um & über Bad Suderode

 

 

Weitere Bücher unserer Gastautoren >>>

 

 

Bücher unserer Partnerverlage >>>

 
 
 

Deutschland (k)ein Erfinderland

     
    Bernd Sternal (Autor)
     
    Ein Abriss durch die Geschichte deutschen Erfindertums
    mit autobiographischen Passagen sowie einigen Kommentaren und Einlassungen, die hoffentlich zum Nachsinnen anregen
     
Cover - Deutschland (k)ein Erfinderland von Bernd Sternal  

„Vergraben ist in ewiger Nacht
der Erfinder großer Name zu oft.
Was ihr Geist grübelnd entdeckte, nutzen wir;
aber belohnt Ehre sie auch?“
Friedrich Gottlieb Klopstock (um 1760)

Der Autor Bernd Sternal, Jahrgang 1956, ist gelernter Werk-zeugmacher und Flugzeugmechaniker sowie Dipl.-Ing. für Maschinenbau und Technologie. Er arbeitete als Manager in verschiedenen Branchen, war als Unternehmer, freiberuflicher Ingenieur und als Technologieberater tätig und er ist freier Erfinder mit zahlreichen nationalen und internationalen Patenten, Gebrauchs- und Geschmacksmustern.

Seit 2006 hat sich Sternal aus diesen Betätigungsfeldern zurückgezogen und ist als Publizist und Autor tätig geworden. Mit diesem Buch möchte er eine Brücke für Erfinder schlagen, sie aber auch aus seinem reichen Erfahrungsschatz schöpfen lassen. Auch möchte er einer breiten Leserschaft über das Erfindertum berichten, damit die Gesellschaft nicht vergisst, woher unser deutscher Wohlstand kommt und wie er zu erhalten ist. Denn erfolgreiche Erfinder sind auch Superstars, wenn auch fast immer im Verborgenen.

Auch möchte er mit seinem Werk den Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft einen Spiegel vorhalten. Und letztendlich hat er versucht, hoffentlich intelligente und machbare Vorschläge aufzuzeigen, um dem Erfindertum in Deutschland wieder den Stellenwert einzuräumen, den es verdient – eine Spitzenposition.

     
   

oder bestellen über Amazon:

     
Taschenbuch:   140 Seiten, 15 schwarz/weiße Abbildungen
ISBN: 978-3-8448-0599-4
Preis: 16,99 Euro
       
    Als E-Book herunterladen: Kindle Edition
Preis: 12,99 €
     
Inhaltsverzeichnis:   Buch kann hier angelesen werden
>>> Auszüge auf der Homepage:

www.deutschland-kein-erfinderland.de

     
    Wie der Mensch zum Menschen wurde
Frühe Erfindungen
Der Beginn der Industriellen Revolution
Der Schneider von Ulm
Die Draisine – das Urfahrrad
Erster Erfindungsschutz
Werner von Siemens und das Patentschutzgesetz
Die industrielle Revolution in Deutschland
Das "Telephon" und Philipp Reis
Die Zeit der zwei Weltkriege
Der Holzgasvergaser
Nach dem Krieg
Bedeutende deutsche Erfindungen
Evolutionäre und psychologische Aspekte
Erfinderwesen in der Planwirtschaft - Abkocher lauern überall
Erfindungen in der jungen sozialen Marktwirtschaft
Planwirtschaft - Mangelwirtschaft - Ideenverhinderungswirtschaft
Die 1980er Jahre bis zur Wiedervereinigung
Vier Begrifflichkeiten
Mein Einstieg ins „Erfindergeschäft“
Der Walkman
Der PC revolutioniert die Welt
Der Erfinder und das Finanzamt
Priorität und Erweiterung des Patentschutzes
Der Flettner-Rotor
Invention und Innovation
Luffa cylindrica – ein EU-Forschungsprojekt
Die Honigmann-Lokomotive
Der Bio-Shad
Wer hat das Dynamit erfunden?
Kosten, Gebühren und Honorare
Erfindermessen und ihr Nutzen
Der Erfinder – das unbekannte Wesen
Der Drill Guide
Money back
Energiebedarf macht erfinderisch
Der Seebeck-Generator
Deutschland steigt aus!
Eine fast geheime Bundesstudie
Navy – GPS und Mobilfunk als Lebensretter
Der Businessplan
Der 11. September 2001
Über den Sinn und Unsinn von Erfindungen
Geheimprojekte
Der Ionenantrieb
Der Erfinder und sein gesellschaftliches Umfeld
Wo der Amtsschimmel wiehert
Ein Geografisches Informationssystem, das keiner wollte
Der Neuheitsaspekt einer Erfindung
Das BEUS-System
Unser BEUS-Businessplan
Celtee
Einige Gedanken zum Kraftfahrzeug
Zahlen und Statistiken
Mein Plädoyer
     

Weitere Angebote

 
Neue Buchprojekte:
 
> Eroberer des Himmels - Lebensbilder - Deutsche Luft- und Raumfahrt-pioniere, Dritter Teil
von Bernd Sternal
 
> Im Anflug auf Planquadrat ... Band 3
von Bernd Sternal
 
> Harzgeschichte Bd. 7 von Bernd Sternal

Hinweise
für den Buchdruck

 
 
 
 
Sternal Media
Kirchweg 2
06485 Quedlinburg/
OT Gernrode
Tel. 039485 - 65031
E-Mail für uns!
 
Geschäftszeiten:
Mo - Do: 8.30 - 15.00 Uhr
 

Copyright by Sternal Media 2011